Der gastrosophische Podcast

 

Sinne füttern den Verstand

DGP #10 Franz Keller "Falkenhof"

DGP #10 Franz Keller "Falkenhof"

Gast im Studio: Franz Keller. Eine Legende. 50 Jahre am Herd und immer noch mehr als rührig. Der Sternegastronomie hat er schon vor langer Zeit den Rücken gekehrt. Auf seinem Falkenhof produziert er Lebensmittel in bester Qualität und bewirtet seine Gäste nach dem Motto: "Vom Einfachen das Beste". In seinen Büchern zeigt er auf, wie zentral das Kochen für unser Leben ist und wie politisch. Wir sprechen mit ihm über seine Koch-Geschichte und Franz überrascht uns durch zahlreiche Details. Damit zeigt der große Koch, dass er auch ein begnadeter Kommunikator ist.

DGP #9 Dr. Daniel Kofahl "Ernährungssoziologie"

Gast im Studio: Dr. Daniel Kofahl. Ernährungssoziologe.
Daniels Blick deutet auf unsere Teller. Warum unterscheiden wir uns durch das, was wir Essen? Und warum laden wir uns gerne zum Essen ein? Was hat unsere Zivilisation, was unsere Gegenwart damit zu tun? Ein Gespräch, so kurzweilig, wie Abwechslngsreich. Und es zeigt, wie anschaulich Ernährungssoziologie sein kann.

DGP #8 Carsten Sebastian Henn "Wein & Krimis"

Gast im Studio:
Carsten Sebastian Henn, Wein- und Restaurantkritiker, Krimiautor.
Chemieunterricht kann dein Leben nachhaltig beeinflussen. Zumindest, wenn er so praktisch veranlagt ist, wie im vorliegenden Falle: Um die alkoholische Gärung anschaulich vorzustellen, fährt seine Chemieklasse ins nahe gelegene Ahrtal. Ein Glück für Carsten Sebastian Henn. Denn so lernt er den unterschiedlichen Geschmack der Weine dieser Region kennen. Ein Erweckungserlebnis. Fortan will er nicht die Chemie, sondern die Geheimnisse des Weinbaus, die Philosophie der Winzer und die Kultur des Weines studieren. Diese Idee bringt ihn zu den bekanntesten Weingütern des Landes und bis nach Australien, wo er Weinbau studieren wird. Doch in seinem Falle heißt studieren eben nicht nur probieren, sondern über das Erlebte zu schreiben. Als Weinjournalist hat er sich ebenso einen Namen gemacht, wie als Restaurantkritiker und Autor kulinarischer Krimis. Mit ihm sprechen wir über den Genuss von Wein und die Formulierungen von Geschmack.

http://carstensebastianhenn.de

DGP #7 Stevan Paul "kochen."

Gast im Studio:
Stevan Paul, Koch, Kochbuchautor, Food- und Reisejournalist, Rezeptentwickler und Schriftsteller. Alles beginnt mit einem einzigen Praktikumstag in der Küche von Albert Bouley. Anschließend weiß Stevan Paul, dass er das Richtige gefunden hat. Hier will er lernen, hier möchte er Koch werden. Doch auch die Wanderjahre als Koch, die ihn in zahlreiche besternte Restaurants bringen werden, lassen die zweite Leidenschaft nicht verglühen: die zum Schreiben. Jetzt hat er mit seinem neuen Buch „kochen“ nichts weniger als ein zukünftiges Standardwerk in Sachen Koch- und vor allem Geschmacksdidaktik vorgelegt. Wir sprechen mit ihm über das Kochen, das Schreiben und die Geschichten, die entstehen, wenn man beides verbindet.

DGP #6 Stefanie Hiekmann "Koch was draus"

Gast im Studio:
Stefanie Hiekmann, Kochbuchautrin, Food-Fotografin und Journalistin.
Parallel zum Studium der Wirtschaftssoziologie entwickelt sie erste journalistische Tätigkeiten und spezialisiert sich nach Abschluss des Studiums auf Themenschwerpunkte und um die Ernährung und Kochkunst. Eine Reportage führt sie in die Küche des mit drei Sternen ausgezeichneten „La Vie“ Chef Thomas Bühner, erkennt ihr Interesse an gehobener Küche und lädt sie zu einem Praktikum ein. Wir wissen nicht, ob Thomas Bühner ihr dabei die Augen für die Zusammenhänge von durchdachtem Konzept und Liebe zum Detail geöffnet hat. Aber ihr bald darauf erscheinendes Buch „Aufgedeckt – Die Geheimnisse der Spitzenküche“ zeichnet sich durch beide Qualitäten aus. Konzeptionelle Stärke, Sensibilität für die Person der Köchinnen und Köche und ein genauer Blick auf Details werden zum Markenzeichen ihrer Publikationen.
Mit Ihr sprechen wir - na klar – über Essen, Spitzenküche, Konzepte und das Schreiben darüber.

Ihr lesenswerter Foodblog findet sich hier:
https://schmecktwohl.de

DGP #5 Heiko Antoniewicz "Ausbildung"

Gast im Studio:
Heiko Antoniewicz. Koch, Dozent, Impulsgeber der gastronomischen Szene Deutschlands. Autor zahlreicher prämierter Kochbücher. Neueste Veröffentlichung: Umami – Der 5. Geschmack. Wiesbaden 2018
Wenn man sich auf den neuesten Stand des Kochens bringen lassen möchte, ist ein Besuch seiner Seminare ebenso unerlässlich, wie das genaue Studium seiner Bücher. Heiko Antoniewicz besticht durch Präzision und Perfektion, nicht umsonst wird er von seinen Kollegen anerkennend „Professor“ genannt. Vor allem aber ist es die Liebe zu seinem Kochberuf, die ihn anregt, neugierig zu bleiben und sein Wissen zu vermitteln.

https://www.antoniewicz.org

DGP #4 Eric Menchon "Le Moissonier"

Gast im Studio:

Eric Menchon, Küchenchef im Kölner Restaurant **Le Moissonnier.
Wenn es – neben dem Kölner Dom – einen Grund gibt von weit her nach Köln zu reisen, dann ist das auf jeden Fall das quirlige Restaurant auf der Krefelder Straße Le Moissonnier. Denn hier trifft der Gast auf ein Unikat. Seit mehr als 30 Jahren ist Vincent Moissonnier darauf bedacht, seinen Gästen den bestmöglichen Service angedeihen zu lassen. Küchenchef Eric Menchon bereitet den Gästen dieses im Stil eines französischen Bistros eingerichteten Restaurants beeindruckende Gerichte und überrascht seine Stammgäste mit immer neuen Kreationen. Wir sprechen mit Eric über die Grundlagen seiner Kreativität, die Unterschiede zwischen Frankreich und Deutschland, Satellitenteler und seine motivierten Mitarbeiter. Ausserdem über kulinarische Kindheitserinnerungen, Mittagessen, den Michelin-Restaurantführer, Lockerheit, Kreativität, Stress und die Vorteile, sich kulinarisch über einen langen Zeitraum entwickeln zu können.

http://lemoissonnier.de

DGP #3 Surk-ki Schrade "La Vincaillerie"

Gast im Studio:
Surk-ki Schrade, Weinhändlerin aus Köln-Ehrenfeld ist die Kompetenz in Sachen naturbelassene Weine. Wer sich mit spontanvergorenen Weinen ohne Zusatzstoffe auseinandersetzen, oder einfach nur informieren möchte, findet in ihr nicht nur eine beratende Weinhändlerin, sondern vor allem eine Gesprächspartnerin. Gerne gibt sie ihr Wissen über die Weine und ihre Winzer weiter. Denn davon ist sie überzeugt: man muss die Winzer persönlich kennen, um zu verstehen, mit welcher Überzeugung sie ihre Weine machen. Und selbstverständlich kann man die Weine probieren, denn Geschmack gehört zum Wein, wie die Geselligkeit.

DGP #2 Sebastian Bordthäuser "Wein&Gemüse"

Gast im Studio:
Sebastian Bordthäuser. Wer sich mit Wein nicht nur trinkend, sondern auch lesend beschäftigt, stolpert irgendwann über die charakterstarken Texte des Sommeliers Sebastian Bordthäuser. Wir sprechen mit ihm über Texte, Wein, Restauranterfahrungen, Kirschen und Gemüse. Zuletzt erschienen: Manuela Rüther und Sebstian Bordthäuser: Wein&Gemüse. Wein-Food-Pairing für Gemüsefans. Fackelträger Verlag, Köln 2017

DGP #1 Heiko Antoniewicz "Umami"

Gast im Studio:
Heiko Antoniewicz, Koch, Impulsgeber der gastronomischen Szene Deutschlands, Autor zahlreicher prämierter Kochbücher, aktuell in Zusammenarbeit mit Michael Podvinec und Nikolai Wojtko: Umami, der 5. Geschmack, Wiesbaden 2018